Laufendes SPielgruppenjahr 2017/2018

 

Jahresanlass: Samstag den 28.April 2018

Abschlussfest: Montag, 25. Juni 2018


SPIELGRUPPENJAHR 2016/2017

mit Huhu Uhu

 

Abschlussfest, Montag, 26. Juni 2017

Einen wunderschönen Abschlussmorgen verbrachten wir in der Nähe von sechs - beziehungsweise sieben Eulen, wenn wir unseren Huhu Uhu auch dazu zählen!

Ganz viel spannendes erzählte Xaver Kaufmann unseren Spielgruppenkindern über die Waldohreulen. Der Höhepunkt des Morgens war, als die Kinder in den Bäumen Walo, den Waldohreulen-Papa entdeckten. Unser Huhu Uhu liesen wir in der Obhut von Walo und Wola, der Waldohreulen-Mama. Dort verbringt er einen schönen Sommer unter seinesgleichen. 

Unsere Spielgruppenkinder entließen wir nach dem Spaziergang durchs Moos in die verdienten Sommerferien. Einige werden wieder in unser «Spielgruppennest» zurückkehren, andere sind schon flügge für in den Kindergarten.

 

 



Waldweihnacht im Fuchsentanz

Gemeinsam mit ihren Familien marschierten unsere warmeingepackten Mooshöpfer hinauf zum Fuchsentanz. Auf dem Weg gab es viele Lichter und Verstecktes zu bestaunen.

Gemeinsam schmückten sie den Weihnachtsbaum mit den eigenen Wunschsternen. Mit voller Inbrunst sangen die kleinen Knöpfe danach das bekannte Lied der «Schwiizergoofe» «es Truckli vou Liebi». Der Vorstand verteilte anschliessend den über 200 Gästen warmen Tee, eine Suppe und ein Tannenbaumzöpfli. Der Nachhauseweg durch den wundervollen mit Raureif überzogenen Wald war ein eindrückliches Erlebnis für die 3-5 jährigen Kinder – sicherlich auch für die Erwachsenen. Frohe Weihnachten.

 



SPIELGRUPPENJAHR 2015/2016

mit Felix Hase auf Reisen

 

Abschlussfest, 29. Juni 2016

67 «Spielgruppenhasen» verabschiedeten Felix und hüpften in die Sommerpause. Wir erlebten einen gemütlichen Abschiedsmorgen auf dem Sportplatz. Felix hatte seinen Reisekoffer bereits gepackt und verabschiedete sich von allen Spielgruppenkindern.

Beim Basteln der Hasenohren, dem geduldigen Warten auf ein freies Plätzchen auf der Pferdekutsche, dem Baggerteilen im grossen Sandkasten und dem Umsorgen der fünf lebendigen Hasen wurde es den Spielgruppenleiterinnen und ihren Helferinnen bewusst, wie toll sich die 3-5 jährigen in diesem Schuljahr entwickelt haben. Die fröhliche Stimmung und die lachenden Gesichter zeigten, dass die kleinen Geschöpfe zu einer grossen Gruppe zusammengewachsen waren. So viele Kinder wie dieses Jahr, hatte wir in unseren 22 Spielgruppenjahre noch nie.



Osterbrunch mit Felix

Über 60 Spielgruppenkinder mit ihren Eltern und Geschwistern genossen in der Linde  einen feinen Osterbrunch. Der Hase Felix organisierte den Anlass zusammen mit dem Vorstand der Spielgruppe.

Erstaunlicherweise gab es kein Gerangel am Buffet. Die 250 grossen und kleinen Besucher nutzten die Wartezeit in der Schlange für ein freundliches Gespräch mit anderen Besuchern.

Eine Kinder-Tombola, lies die Mädchen- und Jungenherzen höher schlagen. Der Höhepunkt war aber der grosse Hase, welcher plötzlich durch die Halle hüpfte und an die Gäste feine Schoggieili verteilte. So schnell wie er gekommen war, war er auch wieder verschwunden. Anscheinend hat er vor Ostern viel zu tun.



SPIELGRUPPENJAHR 2014/2015

mit dem kleine Maulwurf

 

20 Jahre Spielgruppe Mooshöpfer, GV

 



Maulwurfkilbi für die Spielgrüppeler

Der kleine Maulwurf und seine tierischen Freunde luden samt Spielgruppenvorstand am 14. September 2014 zum jährlichen Grossanlass ein. Die Drehorgelmusik von Kurt Huber, brachte alle  200 Personen in richtige Kilbistimmung. Bei Lebkuchen, Zuckerwatte,Sirupplausch und diversen Kilbispielen genossen alle die Sonne und das gesellige Zusammensein von gross und klein. Ein Höhepunkt der Feier war die Clownfrau auf Stelzen, welche den Kindern lustige Ballone hervorzauberte.



SPIELGRUPPENJAHR 2013/2014

mit Kuh Liselotte

 

Abschlussfest bei Kuh Liselotte zu Hause im Föhrenhof, Juni 2014



Neue Spielgruppenbeschriftung

Gemeinsam weihten die Spielgruppenkinder mit ihren Familien und dem Spielgruppenvorstand die neue Spielgruppenbeschriftung des Pavillons ein.

Bei Laternenlicht, warmen Punsch und feinem Lebkuchen erlebten die Spielgruppenkinder den Spielplatz einmal im adventlichen Dunkel.



Spielgruppenjahr 2012/2013

mit Fridolin Frosch

 

Geburtstagsparty von Fridolin Frosch

34 Kinder der Spielgruppe Mooshöpfer unternahmen zusammen mit ihren Eltern und Geschwister am 4. Mai 2013 eine Froschexpedition im Wauwilermoos. Ihr Jahresmaskottchen Fridolin Frosch, lud zum Geburtstagsfest ein.

An verschiedenen Posten erweiterten die Forscher ihr Froschwissen. Lehrreich war der Posten beim Teich der Pfahlbausiedlung. Froschexperte Kari Langenstein gab sein Wissen weiter.

Das Fischen, das Füttern und das Hüpfen der Frösche wurde ebenso geübt. Anschliessend nahmen alle an der Froschparty im Lindenhof teil. Frosch Fridolin bedankte sich für die tollen Geschenke mit einer Stärkung für alle.



SPIELGRUPPENJAHR 2011/2012

mit Hexe Lisbeth

 

Hexenfest mit Hexe Lisbeth

Über 40 Spielgruppenkinder durften zusammen mit ihren Eltern am 5. November 2011 ein herrliches Herbstfest feiern. Hexe Lisbet war den rund 170 Gästen alleine nicht gewappnet und zählte auf die Unterstützung des ganzen Vorstandes der Spielgruppe Mooshöpfer Wauwil.

Nach einem hexischen Begrüssungslied mit „Haifeschgagu und Häxesaft“ wobei die Kleinsten am lautesten mitsangen, durften die Kinder gemeinsam mit ihren Eltern ein Räbenlicht schnitzen. Die künstlerischen Werke wurden später als Dekoration beim essen der Kürbissuppe bestaunt.

Zuvor durften alle einer fantasievollen Geschichte von Hexe Lisbet und Miezi lauschen, welche von unserer Gasterzählerin Michele Blum aus Willisau frei vorgetragen wurde.



SPIELGRUPPENJAHR 2010/2011

mit Zipf, Zapf, Zepf, und Zipfelwitz

 

Abschlussfest im Fuchsentanz, Juni 2011



z`Mörgele mit Zipf, Zapf, Zepf, und Zipfelwitz

Im Dezember 2010 genossen Zipf, Zapf, Zepf, und Zipfelwitz zusammen mit den Spielgruppenkindern, ihren Eltern und Geschwistern das reichhaltige Frühstücksbuffet.

 

 



Liebe Eltern, falls von Ihrem Kind Fotos veröffentlicht sind, welche Sie nicht zeigen wollen, dann nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.